Suche nach ...

Bitte wählen Sie

Konflikt im Mittelmeer

Nordafrika im 16. Jahrhundert zwischen Sklaven und Piraten

Veranstaltung Rahmenprogramm Piraten und Sklaven im Mittelmeer

Ein Vortrag von Kurator Matthias Pfaffenbichler
Eintritt frei!

Der Kampf zwischen den Habsburgern und dem osmanischen Reich um die Vorherrschaft im Mittelmeer wurde von umfangreichen Sklavenjagden begleitet, die sowohl von moslemischen Piraten als auch von christlichen Ritterorden betrieben wurden. Reiche Sklaven konnten sich freikaufen, die anderen mussten als Rudersklaven in der Flotte arbeiten oder wurden in der Landwirtschaft eingesetzt. Viele Frauen wurden in die Harems des Osmanischen Reichs verkauft. Ein anderer Weg aus der Sklaverei war es, den Glauben zu wechseln und zum Islam überzutreten. Diese Renegaten, ehemals christliche Sklaven, betrieben als Piraten die Kaperschiffe sowie die Sklavenjagd im Mittelmeerraum und auf den Atlantikinseln.

Schlossstraße 20 | 6020 Innsbruck

Mehr lesen Schließen
4. Sep 18.30 Uhr

ZUSÄTZLICH! Curator's Choice

Kuratorenführung zur Sonderausstellung Piraten und Sklaven im Mittelmeer

Kuratorenführung Rahmenprogramm Piraten und Sklaven im Mittelmeer

Matthias Pfaffenbichler, Kurator von »Piraten und Sklaven im Mittelmeer«, macht die Sonderausstellung mit spannenden Geschichten zu seinen Lieblingsobjekten lebendig.

€ 3, zzgl. Eintritt

Schlossstraße 20 | 6020 Innsbruck

Mehr lesen Schließen
5. Sep 15.30 Uhr

Johann Nikolussi - »Piraten in Sicht!«

€ 15 / € 12

Veranstaltung Rahmenprogramm Piraten und Sklaven im Mittelmeer

Publikumsliebling Johann Nikolussi liest im Spanischen Saal aus berühmten Piratenromanen und unbekannten Sklavenberichten: Ein packendes Erlebnis!

Sichern Sie sich rasch Ihre Tickets!
(online und im Museumsshop)

Schlossstraße 20 | 6020 Innsbruck

Mehr lesen Schließen
11. Sep 18.30 Uhr
to top